Augsburg

So sieht die Wohnanlage im Modell aus.

Augsburg

In der Hammerschmiede entsteht ein neues Wohnquartier

Baubeginn für 2021 geplant

Im Augsburger Stadtteil Hammerschmiede realisiert das St. Ulrichswerk ein attraktives Wohnquartier mit einkommensorientierter Förderung (EOF). Auf dem Areal südlich der Dr.-Schmelzing-Straße und westlich der Karlsbader Straße entstehen 100 geförderte Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen. Neben einer Tiefgarage sind auch eine Kindertagesstätte und ein Spielplatz geplant. Ein Fuß- und Radweg von der Dr.-Schmelzing-Straße nach Süden Richtung Hans-Böckler-Straße ist vorgesehen.

Das St. Ulrichswerk entwickelt und realisiert das Projekt für den Katholischen Pfründestiftungsverbund St. Ulrich. Derzeit wird der Bebauungsplan ausgearbeitet. Für 2021 ist der Baubeginn vorgesehen.

Hinweis:
Alle Angaben sind mit der größten Sorgfalt zusammengestellt worden, jedoch kann eine Haftung für deren Richtigkeit bzw. Vollständigkeit nicht übernommen werden.